Das MAILA 2021 findet vom 9. Juli - 19. September 2021 statt. Weitere Informationen folgen.

9. Juli – 19. September 2021

Das grösste Maislabyrinth der Schweiz

Die aktuellsten Vorschriften zu COVID-19 werden zwei Wochen vor Eröffnung der Eröffnung kommuniziert.

5th edition

MAILA Maislabyrinth

3322 Meter Irrweg im Maisfeld – wer findet den Ausgang?

Oben der Himmel, unten ein schmaler Pfad, links und rechts knapp 3 Meter hohe Maishalme. 300‘000 sind es insgesamt, verteilt auf 3 Hektaren. Und dazwischen jene, die es gewagt haben, ins Maislabyrinth einzutauchen. MAILA garantiert Spannung, Spass und vergnügte Verwirrung.

Wer den Ausgang gefunden hat, freut sich über ein reichhaltiges Verpflegungsangebot unter Schatten spendenden Apfelbäumen. Auch in diesem Jahr bietet MAILA ein attraktives Rahmenprogramm. Natürlich fehlen auch die gemütliche Lounge, der abenteuerliche Sandkasten und der Aussichtsturm mit fantastischem Weitblick nicht.

MAILA ist das heitere und kurzweilige Ausflugsziel für Familien, Jung und Alt.

Das Wichtigste: Informiere dich aber vor deinem Besuch im MAILA unbedingt auf unserer Webseite. Wir freuen uns riesig, dass der Durchführung des MAILA nun (fast) nichts mehr im Wege steht. Denn auch wir müssen uns an die Vorschriften halten, welche laufend wieder ändern. Daher ist Flexibilität von uns allen gefragt.

Das Wichtigste auf einen Blick!

BESUCHER-INFOS

9. Juli – 15. August 2021
Montag – Donnerstag      11:00 – 20:00 Uhr
Freitag + Samstag             11:00 – 22:00 Uhr
Sonntag                                10:00 – 19:00 Uhr

ab 16. August – 19. September 2021
Mittwoch      13:30 – 18:00 Uhr
Samstag       11:00 – 22:00 Uhr
Sonntag        10:00 – 19:00 Uhr

(Gruppen nach Voranmeldung unter der Woche möglich)

Bei Regen ist das MAILA Maislabyrinth geschlossen! 

Bitte beachten Sie auch unsere Küchenöffnungszeiten.

Der letzte Einlass ins Maislabyrinth ist eine Stunde bevor wir schliessen.

(Änderungen der Öffnungszeiten jederzeit möglich, Live-Statusupdate auf der Website beachten!)

Das MAILA Maislabyrinth befindet sich in Langrickenbach über dem Bodensee an bester Lage. 

Navigationsadresse:
Schönenbohl 1, 8585 Langrickenbach

Google Maps
MAILA Maislabyrinth

Der Anfahrtsweg ist gut beschildert, bitte beachten!

Den MAILA-Besuch mit einer Schifffahrt verbinden? Kein Problem!

Ab Hafen Altnau und Güttingen ist der Fahrradweg zum MAILA Maislabyrinth beschildert.

Anreise mit dem ÖV/Postauto
Mit dem öffentlichen Verkehr hast du direkte Verbindungen
ins MAILA Maislabyrinth. Die Postauto-Haltestelle «Langrickenbach, Waldhof» liegt nur 5 Gehminuten vom MAILA Maislabyrinth entfernt, der Weg ist beschildert.

ab Bahnhof Münsterlingen Spital
Ein Postauto der Linie 931 bringt dich von der Postauto-­Haltestelle «Münsterlingen, Nonnepförtli», welche nur
350 m vom Bahnhof Münsterlingen Spital entfernt ist,
direkt zur Postauto-­Haltestelle «Langrickenbach, Waldhof»
.

ab Bahnhof Amriswil
Mit­tels einem Postauto der Linie 931 gelangst du ohne
Umwege von der Postauto-­Haltestelle «Bahnhof, Amriswil»
zur Postauto-Haltestelle «Langrickenbach, Waldhof».

ZUM ONLINE-FAHRPLAN

Erwachsene                                            CHF 9                       
Kinder                                                       CHF 7
AHV-/IV-Bezüger mit Ausweis           CHF 6
Hunde                                                       CHF 3

(Hunde auf ganzem Gelände nur an der Leine erlaubt!)

Firmen, Vereine, Gruppen & Schulen Nur auf Anmeldung online!

Der Besuch der gemütlichen Öpfelbaumbeiz ist kostenlos! 

Schuhe

Das Maislabyrinth befindet sich auf Ackerboden, darum kann es je nach Nässe des Bodens schmutzige Schuhe geben.

Kinderwagen

Die Kinderwagen können nicht ins Labyrinth mitgenommen werden.

Rollstühle

Das Maislabyrinth ist nicht rollstuhlgängig, die Öpfelbaumbeiz jedoch schon.

Alle Infos rund ums MAILA Maislabyrinth unter Infos A-Z. 

Newsletter

Bleibe mit uns in Kontakt und abonniere unseren Newsletter.