AUSFLUGSTIPPS

Du kennst den Irrweg durchs Maisfeld bereits auswendig oder musst deinen MAILA-Besuch wegen schlechter Witterung vertagen? Hier sind drei weitere spannende Ausflugsziele aufgelistet, bei denen es dir an Spass und Erholung nicht fehlen wird. Auf dem hohen Kasten die Aussicht geniessen, im Säntispark die vielfältige Rutschenwelt unsicher machen oder den Riesenwald in Elm erkunden. Bei diesen abwechslungsreichen Aktivitäten ist garantiert für jeden etwas dabei.

Das Ausflugsziel in der Ostschweiz

Säntispark

Sport, Spass und Erholung für die ganze Familie gibt es im Säntispark.

Der Säntispark ist nicht nur ein beliebtes Ziel für Wasserratten, sondern besonders auch für Rutschenfans. Auf acht grossen Rutschbahnen kann man über 1000 Meter Rutschvergnügen geniessen. Auf dem Sturzflug erlebt man den absoluten Adrenalinkick, den Eiskanal kann man zu dritt in einem grossen Reifen bezwingen. Und ein besonderes Erlebnis ist der Wildwasser-Canyon mit seinen zahlreichen Kurven. Die jüngsten Besucher vergnügen sich in der vielseitigen und bunten Kinderbadewelt, in der man dank einer interaktiven Lichtprojektion auch Fische jagen kann. Das Wellenbad mit Brandungszone und Wasserfontäne bietet ein weiteres Highlight.

Momente der Entspannung

Erholung pur bietet der wunderschöne Wellnessbereich mit PrivatSpa, Römisch-Irischem Bad und vielfältigem Massage-Angebot.

Sport, Spiel und Spass

Für viel Spass ganz ohne Wasser sorgen die vielfältigen Möglichkeiten im Sport- und Spielbereich des Säntisparks. Egal, ob eine Runde Minigolf, eine Bowlingpartie oder ein Squash-Duell – der Säntispark bietet unter einem Dach ein breites Angebot für fast jede Sportart.

Der Ostschweizer Aussichtsberg

Hoher Kasten

Kinder fahren Gratis

Grenzenlos 360 – auf dem neuen Europa-Rundweg

Der Hohe Kasten, mitten im Herzen Europas gelegen, hat im Jahr 2016 eine neue Attraktion eröffnet. Der Gipfel des Aussichtsbergs wir neu von dem 259 m langen und auf 1’784,50 m.ü.M liegenden Europa-Rundweg umgeben. Auf diesem Rundweg erlebt man einen 360° Ausblick in diverse Länder Europas. Der Weg um den Gipfel, mit Ruhebänken und Fernrohren lädt zum Verweilen ein. Zudem ist er fast durchgängig mit dem Rollstuhl befahrbar. Lassen Sie die Seele baumeln und geniessen Sie den grenzenlosen Weitblick.

 Das Tor zum Alpstein

Ist man erstmal auf dem Gipfel des Hohen Kasten angelangt, eröffnen sich verschiedenste Wanderwege unterschiedlichsten Niveaus. Für Familien mit Kindern oder für geübte Wanderer, vom Hohen Kasten aus findet jeder die Ideale Wanderung.

Auf dem Hohen Kasten geht’s rund!

Im Jahr 2019 fahren alle Kinder und Jugendliche bis zu ihrem vollendetem 15 Lebensjahr gratis mit der Seilbahn. So ermöglichen wir allen Besuchern mit Familie einen möglichst günstigen Zugang zur Seilbahn und der wunderschönen Region.

Erlebniswelt

Riesenwald in Elm

Zusammen mit seinen Freunden hat der Riese Martin einen Erlebnisweg mit 17 individuell gestalteten Stationen gebaut. Die Stationen sind an fünf, von Dan Wiener verfassten, Kinder-Geschichten angelehnt.

So trifft man beispielsweise auf ein Haus, das auf dem Kopf steht und erfährt, dass der Riese Martin den Hirten unter dem Haus suchte und darum das Haus umdrehte. Ein spannendes Erlebnis für Gross und Klein ist auch die RIESEN-Hängematte, auf der die Kletterfähigkeiten geschult werden. Natürlich darf das Thema „Wasser“ an einem Ort wie Elm nicht fehlen und so befindet sich am Ende des Weges ein sehr spannendes Wasserspiel, das Kinderaugen zum Staunen und Strahlen bringt.

Die fünf Geschichten drehen sich alle um die Sage des Martinslochs. Dadurch wird eine regional verankerte Thematik in starker Verbundenheit mit dem UNESCO Welterbe Sardona inszeniert. Auf dem Weg wird einem schnell klar, dass dieser neben dem Erlebnisfaktor auch Motorik, Sinne und das Bewusstsein für die Natur gleichermassen fördert.

Der Riesenwald ist kinderwagentauglich und bei der Riesenschule befindet sich eine Toilette. Verschiedene Feuerstellen auf dem Weg laden zum Grillieren und Verweilen ein.